Gendün Rinpoche

28,00 

Gendün Rinpoche
ein Meditationsmeister

Fotoband

ISBN: 978-3-944885-19-3

Beschreibung

Gendün Rinpoche
ein Meditationsmeister

Herausgeberin: Bettina Secker

Epigraph: Der 17. Gyalwa Karmapa Thaye Dorje
Vorwort: Jigme Rinpoche
Einleitung: Sylvie Leblanc, Bettina Secker, Julia Stenzel

Gendün Rinpoche, Meister des Mahamudra und verwirklichter Yogi, hat ein spirituelles Erbe hinterlassen, das auch heute noch, mehr als zwanzig Jahre nach seinem Parinirvana, Menschen inspiriert, den Weg des Dharma zu gehen. Lama Gendün hat auf Wunsch des 16. Gyalwa Karmapa die buddhistische Lehre in Europa weitergegeben.

Mit mehr als 150 Fotografien zeichnet das Buch ein Porträt dieses großen tibetischen Meisters. Es ist ein stilles Buch, das zum Verweilen einlädt.

Eine Folge von Porträts zeigt Gendün Rinpoche in Meditation und tiefer Versenkung, Bilder, die bisher nicht veröffentlicht wurden. In einer weiteren Serie erleben wir ihn aus unmittelbarer Nähe beim Segnen. Manche Fotografien lassen seine ansteckende Lebensfreude spüren oder geben uns Einblicke in Lebensbereiche und Situationen seiner Jahre in Europa. Immer können wir Gendün Rinpoche direkt begegnen und uns inspirieren lassen.

Die analogen Foto-Porträts stammen von fünf Fotografen und sind weitgehend chronologisch geordnet: Jean und Michel Dieuzaide, Bernard Benson, Bernard Boulanger und Bettina Secker.

Die Gesänge Milarepas, aus dem Tibetischen übersetzt von Henrik Havlat, bilden einen poetischen Rahmen für die Fotografien.

Erläuternde Beiträge von einigen seiner Schüler, in der Reihenfolge von: Julia Stenzel, Marco Walther, Lama Walli, Lama Tsony und Bettina Secker (Lama Delha), vervollständigen die fotografische Begegnung mit Gendün Rinpoche.

Gebundene Ausgabe
200 Seiten
24,5x 26,5 cm
154 Fotografien im Duoton-Druckverfahren
ISBN: 978-3-944885-19-3
28 € plus Versand (wegen Sonderformat und Gewicht 6,50 €)

Das Buch ist ein Non-Profit-Projekt.
Nach Deckung der Herstellungskosten dient der Gewinn
Dharmaprojekten von Gendün Rinpoche.