Kommentar zum Milarepa-Guru-Yoga

12,00 

1. Auflage

ISBN: 978-3-944885-12-4

Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Djamgön Kongtrül Lodrö Thaye

Das Enthüllen des zeitlosen Gewahrseins

Kommentar zum Milarepa-Guru-Yoga

»Das Enthüllen des zeitlosen Gewahrseinss« ist ein Kommentar von Djamgön Kongtrül Lodrö Thaye zum Guru-Yoga auf Milarepa, dem wohl berühmtesten Yogi des tibetischen Buddhismus aus dem 12. Jahrhundert. Durch diese Praxis verbindet man sich mit dem Segen dieses hochverwirklichten Meisters des Mahamudra, sodass man Zugang zur eigenen innewohnenden erwachten Natur, dem zeitlosen Gewahrsein, bekommt. Mit klaren, tiefgründigen und poetischen Worten führt der Kommentar in die Bedeutung der im Praxistext rezitierten Passagen ein, sodass man sie schrittweise verstehen und die Praxis Früchte tragen kann.
Wer Milarepa war, erschließt sich in dessen eigenen überlieferten Worten, den spontanen Vajra-Liedern, die ebenfalls im Norbu-Verlag erhältlich sind. Bis heute sind sie eine reichhaltige Quelle der Inspiration, die das Herz des Lesers berührt und zu spontanem tiefen Verständnis führen kann.

Der Autor dieses Kommentars, Djamgön Kongtrül Lodrö Thaye (1813 –1899), war ein erwachter Meister, der Milarepa ebenbürtig war. Er verfasste auch den bekannten Praxistext des Milarepa-Guru-Yogas. Aufgrund seiner eigenen Verwirklichung war er in der Lage, die eigentliche Bedeutung des Guru-Yogas authentisch zu vermitteln, so dass Praxistext und Kommentar für Praktizierende unentbehrlich und voller Inspiration sind.

 

aus dem Tibetischen übersetzt von Lama Tilmann Lhündrup Borghardt

Softcover
84 Seiten
18,4 x 13,4 cm

ISBN: 978-3-944885-12-4